Sophie Nys, Zuweilen, zuzeiten, immer, 2021. ©GRAYSC

23.01.2022

Künstlerinnengespräch
Sophie Nys mit Caroline Dumalin *ABGESAGT

ACHTUNG: Diese Veranstaltung muss aufgrund von Krankheit leider abgesagt werden.

Zuweilen, zuzeiten, immer ist eine Kette von 42 auf Halbmast hängenden weißen Metallfahnen, die in einem Feld zwischen Welkenraedt und Eupen stehen. Sie erinnern an die Menschen, die bei den Überschwemmungen im Südosten Belgiens im Juli 2021 ihr Leben verloren haben.

Die Künstlerin Sophie Nys ist zu Gast, um mit Kuratorin Caroline Dumalin über ihre Arbeit Zuweilen, zuzeiten, immer und den dahinterliegenden künstlerischen Prozess zu sprechen. Nach dem Gespräch findet ein gemeinsamer Spaziergang zum Kunstwerk statt.

Als Teil des Kunstpfades "Endless Express", der sich über verschiedene Standorte entlang der Bahnstrecke zwischen Ostende und Eupen erstreckt, wird das Gespräch von EUROPALIA Arts Festival in Zusammenarbeit mit IKOB - Museum für Zeitgenössische Kunst organisiert.

Über die Künstlerin
Unter Verwendung einer Vielzahl von Medien und Materialien hat Sophie Nys (geb. 1974 in Belgien) eine konzeptuelle und minimalistische Herangehensweise an logische und formale Grenzen der Kunst. Die Kargheit ihrer Arbeiten schafft eine zwiespältige Atmosphäre, deren Bedeutung langsam aber deutlich zum Vorschein kommt. Die Künstlerin lebt und arbeitet in Brüssel.

Über EUROPALIA TRAINS & TRACKS (14. Oktober 2021 – 15. Mai 2022)
Das Festival EUROPALIA TRAINS & TRACKS beschäftigt sich mit dem gesellschaftlichen Einfluss der Eisenbahn – sowohl in der Vergangenheit als auch in der Gegenwart – und vereint verschiedene künstlerische Disziplinen, um sich zeitgenössischen Themen wie Mobilität, Nachhaltigkeit, Technologie und Zeitempfinden zu widmen. Das Festivalprogramm erstreckt sich über Kulturzentren, Bahnhöfe und Züge in ganz Belgien und anderen europäischen Ländern, wo Künstler:innen mit den Gebäuden, Reisenden und Bahnangestellten in Dialog treten.

ABLAUF
Begrüßung: Brenda Guesnet, Kuratorin, IKOB (DE)
Einleitung: Sophie Nys (DE)
Gespräch: Sophie Nys und Caroline Dumalin (EN)
Wir laden alle Teilnehmer:innen herzlich ein, im Anschluss gemeinsam das Kunstwerk in der Nähe des Bahnhofs in Eupen zu besichtigen.

Eintritt frei, Registrierung erforderlich unter: eventbrite.be/e/sophie-nys-in-conversation-with-caroline-dumalin-tickets-238293932567
Bitte beachten Sie, dass dies eine Covid Safe Ticket (CST) Veranstaltung ist.