Francis Feidler: Soziale Filtersituation, 1984, Acryl auf Karton, mit roten Schnüren verbunden, 6 Kartons, jeweils 75 x 100cm ©Francis Feidler

07.09.–28.11.2021

Francis Feidler

Elastikommunikation 1964 - 2021

Eröffnung: 05.09.2021, 17:00

Der Name Francis Feidler wird in Ostbelgien als synonym mit "zeitgenössischer Kunst" verwendet, denn 1993 gründete er das IKOB als „Internationales Kunstzentrum OstBelgiens“ und baute es ab 2006 zum „IKOB – Museum für Zeitgenössische Kunst“ aus.
Anlässlich unseres 27-jährigen Jubiläums feiern wir mit dieser Ausstellung nicht nur den Gründer und langjährigen Direktor, sondern auch den Künstler Francis Feidler, der seit 1970 bis 2000 in ganz Belgien sowie Nordrhein-Westfalen und Niederländisch Limburg sehr erfolgreich ausgestellt hat.
Seine Arbeiten gehen oft auf einen von ihm erfundenen Begriff zurück, den der "ELASTIKOMMUNIKATION", die alle Aspekte der menschlichen Kommunikation durch die Spiralform visualisiert. Für Feidler ist in der Tat alles eine elastische Kommunikation, auch und vor allem das Verhältnis des Betrachters zum Kunstwerk.
Die Ausstellung versteht sich als Retrospektive, die die Gründung vom IKOB als Teil von Feidlers künstlerischer Praxis behandelt.